News

HFA-Projekt

HFA-Projekt: Suche nach möglichen Alternativen für Kreosot zur Imprägnierung von Bahnschwellen aus Holz

Die Holzforschung Austria (HFA) betreut das Forschungsprojekt „Bahnschwelle 2020“. Ziel ist es, Alternativen für das derzeit wegen der guten Langzeiterfahrungen noch unverzichtbare Schutzmittel Kreosot (Steinkohlenteeröl) zur Imprägnierung von Bahnschwellen aus Holz zu finden.

Weiterlesen …

HFA-Projekt

HFA-Projekt: Suche nach möglichen Alternativen für Kreosot zur Imprägnierung von Bahnschwellen aus Holz

Die Holzforschung Austria (HFA) betreut das Forschungsprojekt „Bahnschwelle 2020“. Ziel ist es, Alternativen für das derzeit wegen der guten Langzeiterfahrungen noch unverzichtbare Schutzmittel Kreosot (Steinkohlenteeröl) zur Imprägnierung von Bahnschwellen aus Holz zu finden.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Studiengesellschaft Holzschwellenoberbau e.V. (SGH) stellte Projektleiterin Notburga Pfabigan einen Teil der Ergebnisse vor: Untersucht wurden darin Buchenholzschwellen, die in Kesseldruckverfahren mit wasserbasierten Holzschutzmitteln unter Anwendung verschiedener Prozessparameter imprägniert wurden.

Pfabigan bewertete die bisherigen Ergebnisse sehr positiv, denn es konnte sowohl eine ausreichende Schutzmittelaufnahme als auch -verteilung in Längsrichtung und über den Querschnitt der untersuchten Holzschwellen nachgewiesen werden.

Ausgiebige Tests werden Aufschluss darüber geben, wie sich die untersuchten Varianten in der harten Praxis bewähren …

Die Präsentationsunterlagen von Notburga Pfabigan finden Sie im Downloadbereich dieser Homepage unter Holzforschung Austria Projekt Holzschwelle

Zurück